Samstagsplausch {48.17}

Morgen ist der erste Advent

Letzte Woche hatte ich mich ja vertan. Ich dachte es wäre schon der erste Advent. Statt zu hetzen, konnte ich in aller Ruhe die Wohnung schmücken. Allerdings hat mir dabei etwas mein Monstermädchen gefehlt. Wenn sie da ist, werfen wir Weihnachtsmusik an und tanzen mit dem Schmuck durch die Wohnung. Hinterher sieht es wie verzaubert aus. Dieses mal musste ich alleine schmücken. Das hat nur halb so viel Spaß gemacht. Nächstes Jahr rufe ich sie einfach an und lade sie ein, mit zu helfen.
Heute freue ich mich auf die Mädels bei Herrn U. Ich hoffe es wird nicht wieder so dermaßen voll, wie beim letzten Mal. Diese Woche war ich schon einmal bei Herrn U., meinen Adventskalender abholen. Ich bin schon richtig gespannt, was wir daraus stricken. Aber erst mache ich noch meine Socken fertig. Ein Paar habe ich schon wieder gestrickt. Zeige ich dir die nächste Woche noch. 
Das Wetter in Berlin war richtig schön, zwar kalt, aber sonnig. Da habe ich mir wieder den Hund geschnappt und meine Runden durch den Grunewald gedreht. Der arme Hund war dann so müde, dass er gleich unter den Tisch gerobbt ist und ein Schläfchen gehalten hat. Leider sind alle meine Verabredungen diese Woche geplatzt. Manchmal weil die Anderen nicht konnten und manchmal, weil mir wichtiges dazwischen kam.
gelesen habe ich fast gar nicht, obwohl ich einige spannende Bücher auf dem Stapel habe. Wenn dieses elendige Sockenstricken ein Ende hat, dann hole ich wieder auf.
Vielleicht gehe ich dieses Wochenende auf einen Weihnachtsmarkt. Berlin hat so viele, das ich nicht weiß wo ich anfangen soll. Und was hast du vor?




Kommentare:

  1. guten morgen,

    Oooh das ist ja weniger toll, wenn das schmücken ohne das Monstermädchen nur halb so toll ist, genau fürs nächste Jahr musst du sie dann einladen, damit ihr wieder zusammen tanzen könnt.
    Für deinen Weihnachtsmarktbesuch wünsche ich dir ganz viel Spass.
    Hab einen tollen 1. Advent

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Hihiii guten Morgen Andrea,
    du tanzt durch die Wohnung mit Weihnachtsmusik, das ist bestimmt ganz toll.

    Du hast einen Hund und die Katz?
    Habe ich da etwas nicht mitbekommen, kein Wunder, ich lebe hier auch in der Pampa.

    Lieben Gruß Eva
    hab einen schönen 1. Advent.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Eva, der Hund gehört meinen Eltern. Den hole ich mir ab und zu

      Löschen
  3. Auf den Weihnachtsmarkt würde ich auch gerne gehen.
    Und bei Herrn U heute?! Ich befürchte es wird voll!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, Andrea.
    Das glaub, ich das das Schmücken nicht so viel Spass gemacht hat. Mein Sohn ist zwar zu Hause, hat aber nicht wirklich etwas dafür übrig. Da macht es dann auch nicht soviel Spass.
    Wenn bei mir alles gut klappt, werde ich Anfang Juni in Berlin sein und dann werde ich Herrn U auch mal besuchen gehn und vielleicht das ein oder andere Stoffgeschäft, da freu ich mich schon.
    Für den Besuch bei Herrn U drück ich die Daumen, das es nicht so voll wird.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. das Wetter ist ein Traum momentan... muss man genießen :)
    liebe Grüße,
    Denise

    AntwortenLöschen
  6. Ja, mit Töchtern zu schmücken ist schon was anderes als allein. Ich werde mich heute auch mal daran begeben, jeden Tag ein bisschen was...
    Deine Tasse gefällt mir sehr! Sie sieht schon ein bisschen festlich aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir ist auch noch nichts geschmückt, muss mich zuerst an die kalten Temperaturen gewöhnen bei einem Unterschied von 30°.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir wird heute auch geschmückt.Dieses Jahr bin ich nicht so schnell, es sind 1000 Dinge die mich da ausbremsen.Vielleicht sollte ich es auch mal mit Weihnachtstanz versuchen.Ein schönes Adventswochenende,Petra

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Andrea, ich wünsche dir viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt. Mit dem Monstermädchen ist ja blöd, da musst du sie auf jeden Fall im nächsten Jahr einladen!! Warum musst du eigentlich so viele Socken stricken? Sind das Auftragsarbeiten oder hast du dir das als Ziel gesetzt? Liebe Grüße und ein schönes Adventwochenende Marion

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Andrea,
    Weihnachtsmusik und die Deko, da kommt doch Stimmung auf!
    Ich wünsche dir viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt.
    Und habe einen schöne 1. Advent
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Wir haben am Montag Adventsmarkt in der Schule. Ich werde heute Gemüse für die Suppe kaufen. Ansonsten bin ich noch nicht in Adventsstimmung. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Andrea, unsere Wohnung ist ein wenig geschmückt, so viel wollte ich nicht machen. Da war nicht nach. Es macht doch immer mehr Spaß zu zweit oder mehreren, das habe ich letzte Woche beim Kekse backen gemerkt. Vielleicht sehen wir uns nachher bei Herrn U.
    Ich weiß es noch nicht so genau.
    Dir auf jeden Fall ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Andrea,
    oh ja, Weihnachtsmarkt ist eine sehr feine Idee. WEr weiß, wie das Wetter an den nächsen Wochenenden sein wird. Da muss man das doch nutzen. Leipzig hat nur einen Weihnachtsmarkt, aber den werde ich wohl auch nicht ganz durchqueren können, weil ich wahrscheinlich die Mutti mitnehme, und die ist ja nicht so gut zu Fuß. Na, mal sehen.
    Geweihnachtsschmückt habe ich gar nicht. Passt nicht in meiner Hütte. Aber ich habe ja den Adventskalender mit Kerze und Tee. Das ist für mich das schönste an Weihnachten, die Kerzen und die Heimeligkeit. UND Sockenstricken. *lach*
    Hab ein wunderfeines Adventswochenende
    die Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigens, jedes Mal, wenn ihr von Herrn U. erzählt, wüsche ich mir, ich wohnte in Berlin. Hach.

      Löschen
  14. Hier herrscht momentan auch noch ein wenig Schmückdefizit und im Esszimmer hängt immer noch die Kürbisdeko von der Lampe :D
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  15. Hier gibt's auch "nur" das Adventsgesteck, Kerzen und Adventskalender. Wir sind ja noch voll am Räumen und außerdem habe ich ganz und gar vergessen mir zu Hause im Wald ein bisschen Weihnachtsschmuck abzupacken und mitzunehmen. Mal sehen, ob wir dieses Wochenende auf den Weihnachtsmarkt gehen hier. Vorgestern kam ich am hellerlichten Tag ganz zufällig vorbei, aber da hatte ich keine Lust, es muss schon dunkel sein, damit mir Weihnachtsmarkt Spaß macht. Liebe Grüße und ein geruhsames Wochenende Ghislana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrea,
    das glaube ich dir,daß dir dein Mädchen gefehlt hat beim dekorieren.
    Nun bin ich hier auch fertsch.
    Nachher wollen wir auch mal über unseren kleinen Weihnachtsmarkt schlendern.
    Ganz liebe Samstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Ich dekoriere gerne alleine, da redet mir keiner rein ;) aber ich habe auch keine Kinder, das ist ja nochmal etwas ganz anderes. Dabei fällt mir ein, dass mein Kürbis-Türschmuck noch hängt... immerhin, Advents"kranz" und Fensterdeko sind fertig :)

    Hab einen schönen 1. Advent
    Nussnudelschnecke

    AntwortenLöschen
  18. Eigentlich dekoriere ich ganz gerne alleine aber ich kann mir auch gut vorstellen wie komisch es ist sowas das erste mal ohne Kind zu machen. Sehr fleißig deine Socken Strickerei. Da bewundere ich dich.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  19. seit ich den Laden habe, dekoriere ich zu Hause fast gar nicht mehr, da es meinem Mann auch nicht so gefällt und es ihm früher oft zuviel war;-) demnächst werden wir unsern Laden vergrössern und so kann ich mich wieder dort austoben und da wird es auch Treffen geben wie bei Herrn U, einfach nähenderweise... den solche Treffpunkte finde ich richtig toll, hoffe für euch, dass es nicht allzu voll war.
    Wünsche dir einen schönen 1. Advent
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  20. Nachdem ich schon deinen Berliner Himmel bewundert habe, setze ich mich endlich zu dir an den Tisch. Ja, ohne Kinder im Haus verliert die Vorweihnachtszeit etwas an Reiz, das geht nun schon seit 16 Jahren so, immer weniger, kaum was Neues. Ich habe noch nicht mal große Lust auf den kleinen Markt an unserem Plätzchen gehabt. Und jetzt raus in das Schneegeriesel - da kriegte mich nicht einmal ein Hund dazu.
    Hab's fein!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Ich dekoriere immer ganz gerne alleine. Da kann ich meinen Gedanken nachhängen. Währenddessen bäckt das Töchterchen meist Plätzchen und der Duft zieht so schön durchs Haus.
    Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass es Spaß macht, gemeinsam durch die Wohnung zu tanzen.
    Sei liebe gegrüßt von Heike

    AntwortenLöschen
  22. Dir einen gemütlichen ersten Advent!
    Einen lieben Gruß und Dank für Deinen Samstagsplausch,
    Ahoi,
    Sara

    AntwortenLöschen
  23. In meiner eigenen Wohnung weihnachtet es ja nicht, aber wenn ich am 23. oder 24. zu meinen Eltern fahre, werde ich dort zusammen mit meiner Mutter den Baum schmücken. Der ist aus Plastik und bestimmt schon 25 Jahre alt. Wir machen jedes Jahr wieder Witze darüber, dass er mittlerweile genauso krumm und leicht zerrupft ausschaut wie ein gewachsener... Dass sie zuerst die Lämpchen anbringt und ich anschließend Kugeln und kleine Holzfigürchen dazwischen hänge, ist schon seit Jahren so und ich möchte nicht darauf verzichten. Dass du lieber mit deiner Tochter schmückst als allein, kann ich mir also sehr gut vorstellen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.