Das letzte Mal in diesem Jahr - Samstagsplausch {52.17}

Noch herrscht Ruhe...

Das wird wohl unser letzter Plausch...

...in diesem Jahr. Aber keine Angst, ich werde nicht aufgeben! Den Samstagsplausch gibt es auch 2018 weiter. Obwohl ich mich schon ärgere, dass ich nicht dazu komme, auch andere Blogs zu lesen. Wenn ich den Rechner anmache, dann lese ich meistens nur deinen Blog. Dabei kann man so schöne, neue Blogs finden. Ich habe nur noch keine Idee, wie ich das ändern kann. Ich werde eine Lösung finden. Bis dahin, machen wir so weiter, wie bisher 😉.
Meine Woche war tatsächlich wieder etwas aufregend. Mein Kerl ist an Heiligabend, auf unserer Treppe, ins rutschen geraten und hat sich den Fuß verletzt. Zuerst haben wir die Wunde tatsächlich ignoriert, aber die wollte sich nicht übersehen lassen. Am Ende habe ich ihn, nach ein paar Verabredungen die wir unbedingt einhalten wollten, doch ins Krankenhaus gebracht. Gestern wurde er dann am Fuß operiert. Hoffentlich heilt die Wunde nun. 
Der Heilige Abend war trotzdem wunderschön. Die Monster  und die Eltern, samt Hund, waren da. Da es bei uns immer ein großes Essen gibt, schlemmten wir den ganzen Abend.
Am nächsten Tag waren wir dann mit Freunden zum Käsefondue verabredet. Ich habe noch nie Käsefondue gegessen, fand es aber sehr lecker und auch dort haben wir sehr lange gesessen. Und wenn du glaubst, die Fresserei hätte dann ein Ende gehabt, dann liegst du falsch. Am zweiten Feiertag, trafen wir uns mit Freunden in einem französischen Restaurant. Hmm, war das lecker. (Auch eine Premiere). Da war ich auch nicht das letzte Mal. Die Monster hatten sich dann beschwert, dass sie zu wenig Aufmerksamkeit bekämen, und so gab es am Abend noch ein Raclette. Und damit wir nicht ganz träge werden, spielten wir ein paar Runden "Activity". Was haben wir gelacht!
Am Donnerstag, haben wir uns dann noch einmal mit Freunden zum Essen getroffen. Und auch da war es wieder sehr gesellig. Ich habe nun beschlossen, dass ich ab Morgen keinen Zucker, und kein Weizenmehl mehr essen werde. Wenn ich eine Waage hätte, dann würde die mir bestimmt 8 Kilo mehr anzeigen... ES REICHT! (So lecker das auch alles war!)

Und um mein Sockenprojekt bis morgen noch fertig zu stellen, brauche ich noch genau eine Socke. Ich hoffe die schaffe ich auch noch. Wenn ich eine Nachtschicht einlege....
Und wie war dein Weihnachten? Bist du auch ein paar Kilos schwerer? Oder hat dir das alles nichts ausgemacht?

Nun Rutsche gut ins neue Jahr! 

Ich freue mich schon auf ein weiteres Jahr, mit Kaffee und Tee...






Kommentare:

  1. Guten Morgen Andrea,
    das mit dem Essen hielt sich bei uns in Grenzen da wir alle angeschlagen waren mit Erkältung und Co. Stimmt mir geht es auch so. Ich würde gerne mehr Blogs lesen aber irgendwie schaff ich das auch nicht und wenn dann ein Blogger bei mir kommentiert ist es auch nicht immer sicher ob ich zurückantworten kann.
    Hatte heute schon senile Bettflucht warum auch immer so jetzt pack ich mein Zeug zusammen und geh einkaufen und vielleicht zum Schweden.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich durfte tatsächlich mal ein wenig länger schlafen.

      Löschen
  2. Guten Morgen Andrea! Gute Besserung an deinen Mann. Ich muss wie du noch ein Paar Socken zu Ende bringen, aber das klappt schon. Ich wünsche dir einen schönen Samstag. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  3. Nö, ich bin nicht acht Kilo schwerer. Aber bei uns ist das auch nicht so ausgiebig mit der Fresserei!

    Alles Liebe für dich
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    ich schaue sehr oft bei Dir vorbei, lese sehr gerne Deine Beiträge. Ich hätte auch gerne an Deinem Samstagsplautsch teilgenommen, aber irgendwie komme ich nicht an der Einglich-Hürde des Bloggers vorbei... grrr
    Ich habe zwar auch "leicht" zugenommen, aber es liegt nicht an der Weihnachtsschlemmerei, mehr an der Un- bzw. Wenig-Beweglichkeit vor meiner OP. Aber wie ich sagen mag "Neues Jahr - Neues Glück", hoffe daß vieles besser, einfacher in meinem Leben wird.
    Bussi Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffen wir mal auf das neue Jahr!
      Rutsche gut hinein,
      Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea,
    schön das du weiter machst. Ich lese immer still mit, aber so wie meine Vorgängerin schreibt fehlt oft die Zeit selbst
    mitzumachen. Aber Vorsatz fürs nächste Jahr hab ich das zu ändern:) Happy new Year..... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea, na das war ja dann für Deinen Mann garnicht so schön. Seufz. Gute Besserung an ihn.
    Vielen Dank für die Möglichkeit, die Du uns bietest mit dem Samstagsplausch. Ich freue mich auf 2018. Das mit Deiner Socke schaffst Du. Da bin ich sehr überzeugt. Das mit dem Zuckerfrei und Weissmehlentzug habe ich ja schon dieses Jahr gemacht, es lässt sich nicht immer einhalten, aber es geht. Werde ich auch wieder mehr machen, nach den ganzen Feiertagen. Mir geht es nicht nur um die Kilos, mir geht es einfach viel viel besser.
    Ich wünsche Euch einen guten Rutsch in das neue Jahr, alles alles Gute für Euch. Bis nächstes Jahr Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea, es geht nicht zwingend ums antworten, natürlich mag jeder Schreiberling ein Feedback.Deshalb ist es überhaupt nicht schlimm, wenn Du es mal nicht schaffst.
    Jetzt wünsche ich Dir auf jedenfall einen Rutsch ohne neue Blessuren für Keinen von Euch,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Vive la France war bei uns an heilig Abend mit typischem Essen, Chansons und Champagner. Nachher war schluss mit lustig und ich lag Krank im Bett wie seit langem nicht mehr. Nun hat es meinen Mann erwischt und alle Termine wurden abgesagt, also unsere Waage wurde nicht strapaziert.
    Dir liebe Andrea gebührt ein grosses Dankeschön, dass du den Samstagsplausch jede Woche für uns öffnest. Ein liebgewordenes Projekt das ich gerne besuche.
    Rutsch gut ins 2018 mit vielen Glücksmomenten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    was für ein leckeres Fest bei dir!
    Fondue und Raclette hab ich noch nie gegessen.
    Wir haben uns Weihnachten auch wieder kulinarisch verwöhnen lassen:)
    Gute Besserung an deinen Mann!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches neues Jahr 🍀!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,

    wir haben zum Glück nicht so viel gegessen über die Tage.
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr und wenn ich darf, bin ich gerne ab 2018 beim Plausch mit dabei.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    ach, das Problem mit der Zeit haben wir doch alle. Ich schaue dennoch gerne bei dir rein und versuche, so oft es geht, auch andere Blogs zu erkunden.
    Bei uns gab es auch Raclette und viele andere leckere Sachen. Leider fühle ich mich, als hätte ich fünf Kilo zugenommen.
    Doch das hat bald ein Ende. Heute Nachmittag werde ich noch eine Runde laufen, um dem ein wenig entgegenzuwirken.
    Du hast das Projekt Socken tatsächlich geschafft. (Die noch fehlende Socke strickst du im Schlaf.) Toll.
    Deinem Mann wünsche ich gute Besserung und euch allen einen guten Rutsch.
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Socke wächst... Passt.
      Laufen lasse ich lieber. Hier bei uns schüttet es wie aus Eimern.
      Rutsche auch gut rein
      Andrea

      Löschen
  12. Ich habe auch ein absolutes Völlegefühl und bin froh, wenn hier wieder der Alltag einzieht ;-). Heute noch die große Silvestersause mit Freunden und dann ist Schluss. Ich wünsche dir alles Liebe für 2018 und freue mich, dass der Samstagsplausch weiter geht. Gute Besserung an deinen Mann.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er bedankt sich für die Grüße.
      Rutsche gut rein und habe viel Spaß
      Andrea

      Löschen
  13. Na, das war ja auch ein Schreck an Heiligabend. Hoffentlich geht's dem Kerl wieder besser... Da ich auch rumgedoktert habe, habe ich bei weitem nicht so viel Leckeres gefuttert wie sonst an den Weihnachtstagen..., auch nicht so schlecht... Alles war langsam, fließend und gemütlich, eine schöne Zeit... Gut essen und miteinander reden ist eine tolle Beschäftigung. Wir genießen das auch zu zweit. Komm gut ins neue Jahr hinein und dann bis zum nächsten Plausch im kommenden Jahr ;-) Die eine Socke schaffst du locker... Hast ja noch bis Mitternacht Zeit morgen. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem Kerl geht es besser. Er rollert jetzt mit einem Rollstuhl durch die Gegend und macht seine Späße.
      Ich freue mich schon auf das neue Jahr
      Andrea

      Löschen
  14. Liebe Andrea, gemeinsam schlemmen und genießen macht nicht dick und ist sehr gesund. Mach dir also um deine Waage keine Gedanken :)
    Activity gespiel haben wir auch. Ein schönes Spiel! Ich musste "Rohrzucker" pantomimisch darstellen. Wie bitte soll das gehen ? ... Und auch sonst gab es viele Lacher :D
    Komm gut ins neue Jahr. Ich komme auch im nächsten Jahr wieder gerne vorbei.
    Einen lieben Gruß
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Rohrzucker, wäre ich gerne dabei gewesen, das war bestimmt der absolute Lacher.
      Rutsch gut rein
      Andrea

      Löschen
  15. Hallo Andrea, deinem Mann wünsche ich eine schnelle Genesung! Ich habe nicht an den Weihnachtstagen zugenommen - sondern schon davor! Völlerei hat bei uns nicht stattgefunden und Besuch hatten wir nur am 2.Weihnachtstag! Problematisch sind die Süßigkeiten auf der Station und bei den Patienten, die werde ich 2018 hoffentlich wieder gut umgehen können. Ich kann mir sehr gut vorstellen, das du bei der großen Teilnehmerzahl nicht alle besuchen kannst - ganz ehrlich ich finde das okay! Es ist super, das du den Linkup zur Verfügung stellst und in keinster Weise selbstverständlich -dafür gehört dir ein großes DANKESCHÖN! Ich persönlich werde mich heute letzmalig verlinken denn mir geht es wie Dir, die große Teilnehmerliste erschlägt mich und setzt mich unter Druck! Denn eigentlich möchte man bei allen vorbeischauen, lesen und kommentieren, aber dann komme ich gar nicht mehr vom PC weg! Deswegen gibt es "meine Gedanken zum Samstag" nur noch auf meinem Blog ohne Linkup!Durch dich habe ich schöne neue Ideen, neue Blogs kennengelernt und ich schaue gerne wieder vorbei! Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch in neue Jahr. Liebe Grüße Patricia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schade, wenn du nicht mehr dabei bist. Ich kann dich allerdings verstehen.
      Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr,
      Andrea

      Löschen
  16. Da wird man ja schon satt beim Lesen (sehr praktisch, weil kalorienarm). Ich hab mich beim Schlemmen lieber zurück gehalten. Dein Mann tut mir so Leid, hoffentlich kann er bald wieder schmerzfrei und problemlos laufen. Gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    das hört sich ja nach gelungenen Weihnachtstagen an, abgesehen von dem Unfall Deines Liebsten. Gute und schnelle Besserung für ihn.
    Dass Du längst nicht mehr alles lesen kannst, ist völlig klar. Ich nehme Deinen Samstagsplausch auch immer mit in die Woche und lese mich durch Blogs, die mir sonst vielleicht entgangen wären. Ich kommentiere auch nicht immer und überall und erwarte das auch nicht bei mir. Hauptsächlich geht es mir um den festen Termin zum Bloggen, vermutlich würde ich (noch) weniger schreiben, wenn es den Samstagsplausch nicht gäbe. Ich hoffe, dass ich im nächsten Jahr wieder mehr Ideen zum Bloggen habe und das auch zeitlich hinbekomme.
    Hab ganz lieben Dank, dass Du das jede Woche für uns auf die Beine gestellt hast, da steckt auch jede Menge Arbeit dahinter. Ich freue mich schon auf ein neues Jahr mit Deinem Samstagsplausch.
    Kommt gut ins neue Jahr, das vor allem friedlich, ruhig und gesund sein möge.
    Liebe Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrea, auch ich wünsche deinem Kerl gute Besserung. Bei uns gab es auch jede Menge gutes Essen und Süssigkeiten, es waren schöne und lustige Feiertage.
    lieben Dank, dass du dir die Zeit überhaupt nimmst das Tool zu öffnen ich freue mich immer und versuche mir die Zeit zu nehmen einen Wochenrückblick zu schreiben, manchmal klappt es halt nicht und darum verstehe ich sehr gut, dass du nicht bei allen vorbeischauen kannst.
    Ist deine Socke schon fertig? Ich werde heute auch noch kurz an meiner Decke arbeiten, aber ich glaube ich schaffe es erst morgen sie fertig zu bekommen.
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch und freue mich auf tolle Plauschrunden im neuen Jahr.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kämpfe ich immer noch mit der letzten Socke. Erweitern wir doch einfach dieses Jahr noch um einige Stunden, dann werden unsere Projekte auch fertig.
      Rutsche gut ins neue Jahr
      Andrea

      Löschen
  19. Liebe Andrea,
    auch ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit dir und deinem gemütlichen Samstagsplausch!!! Wünsche dir einen guten Rutsch und für‘s neue Jahr 2018 alles Liebe und Gute!!
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Andrea,
    danke dir für deinen Samstagsplausch. Bin im nächsten Jahr gerne wieder dabei,wenn vielleicht nicht jede Woche. Lese gerne bei dir. Schön, dass es deinen Blog gibt.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein wunderbares 2018.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Andrea,

    von Herzen wünsche ich dir und deinem Kerl einen schönen Start in ein tolles,
    glückliches und gesundes Jahr 2018!
    Ich freue mich schon auf ein weiteres Bloggerjahr mit dir <3

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea, da ich am letzten Samstag an meinem geliebten Meer {Ostsee} war, wo ich weder einen Computer, noch einen Internet-Anschluss habe, konnte ich nicht zur Plauschrunde kommen. Um so mehr freue ich mich, dass du diese schöne Tradition in diesem Jahr fortsetzen wirst.
    Nun wünsche ich dir für dieses Jahr erst einmal alles, alles Gute und vor allem Gesundheit, natürlich auch für den Kerl und die Monster.
    Übrigens, kein Zucker und kein Weizenmehl sind ein sehr guter Entschluss. Selbst wenn du es auf der nicht vorhandenen Waage nicht merken solltes, so wirst du dich bald viel wohler fühlen, so insgeamt und ganz allgemein. Ich habe das im letzten Jahr ausprobiert, das hat gut getan.
    Toll finde ich, dass du das Sockenprojekt doch noch geschafft hast.
    Und nun freue ich mich auf den nächsten Samstag, an dem ich wieder mit plauschen werde.
    Liebe Grüße
    die Mira

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.