Samstagsplausch {47.17}


Hast du schon deinen Wohnung auf Weihnachten getrimmt? Ich mache das immer erst nach dem Totensonntag. Diese Woche war ich fest davon überzeugt, dass morgen schon der erste Advent ist. Aber dem ist ja gar nicht so. So hat mich jedenfalls Magda davon überzeugt. Ich muss aber noch einmal vorsichtig in den Kalender lugen. [puhh, Glück gehabt! Magda hat recht!]  Ein tolles Buch, habe ich fertig gelesen. Schau mal, vielleicht wäre das eine schöne Geschenkempfehlung. Ich bin dabei eine Sockenaufholjagd zu machen. Weshalb ich all den anderen Kram einfach liegen lasse. Die Nadeln klappern (leise, weil aus Holz) fleißig. Ich such immer wieder nach schönen Mustern. Im Moment habe ich ein sehr einprägsames am Wickel. Lässt sich gut nebenher stricken. Da ich beim Mustersockenstricken NICHT lesen kann (das will einfach nicht klappen) bin ich auf hören übergegangen. Vor Jahren hatte ich einmal ein Abo bei einem Hörbuchanbieter, der nicht mit Amazon verbandelt war, das habe ich aber gekündigt. Scheinbar kommen solche Portale nicht um Amazon herum. Inzwischen höre ich über Spotify. Da gibt es eine Menge Auswahl. Ich bin ganz gefangen von den Geschichten aus Berlin, die Volker Kutscher geschrieben hat. Ich mag es wie David Nathan die Bücher vorliest und mit dem Kommissar durch das Berlin der Zwanziger Jahre zu stromern. Mein Kerl hatte die Geschichten schon einmal vor Jahren gelesen, bevor sie verfilmt wurden. Schade, das ich die Serie erst Ende nächsten Jahres sehen kann. 
Gestromert bin ich diese Woche auch. Ich musste mein Auto zum TÜV bringen. Und weil ich mich ja wieder mehr bewegen möchte, bin ich dann nach Hause gelaufen. Waren tatsächlich nur 6 km. Am nächsten Tag durfte ich das Autochen auch wieder abholen, nachdem es einer Notoperation unterzogen wurde. Da ich aber vorher noch zum Friseur wollte und ich ja nicht motorisiert war, machte ich an diesem Tag einen Spaziergang von 12 km. Am nächsten Tag traf ich mich mit der Schwester und dem Hund im Wald. Auch da machten wir eine große Runde. Wieder sind 14 km dazu gekommen. 
Aber ich habe nicht nur meine Kilometer aufgestockt. Ich habe die Adventskalender für die Monster fertig gemacht. Der Monsterjunge weilt dieses Wochenende in der Stadt, so kann er seinen gleich in seine Unistadt mitnehmen. Das Monstermädchen hat mit mir genäht, Ihre Tasche wird toll. Und ich war gestern bei meinen Strickmädels. Man war das wieder ein toller Nachmittag! Diese Frauen tun einfach gut! 




Kommentare:

  1. guten morgen Andrea,

    Ja ich habe tatsächlich schon begonnen mein Zuhause etwas weihnachtlich zu dekorieren =)
    Der Rest folgt in Kürze dann.
    Mir wollte man auch schon öfters Hörbuch Abos geben, aber da ich kaum noch Hörbücher höre, ist es für mich recht uninteressant.

    Hab ein tolles WE

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Nachdem sich die Sonne und die wärmeren Temperaturen zurückgemeldet haben, sind meine Weihnachtsgefühle wieder verraucht. Dir ein schönes Wochenende. Regula

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Andrea, ich habe noch nichts dekoriert. Ich werde nächste Woche damit starten. Du holst ja mächtig auf mit Deinen Socken.-;)) So eine schöne Auszeit mit den Mädels ist sehr wichtig, und schön. Das ist gute Erholung. Das Buch hört sich interessant an, ich bin gerade auf der Suche nach einem schönen Roman. Eigentlich eher mehr Geschichte als Krimi. Mal sehen.
    Dir ein schönes Wochenende. Ich hoffe sehr, der Regen hört auf. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    ach, da bin ich nicht die einzige, die sich vertan hat. Ich war auch eine Woche zu früh drn.
    Doch, ich habe schon weihnachtlich dekoriert, aber nicht so viel, wie all die letzte Jahre. Da war alles voll, das kann ich nicht mehr gebrauchen.

    Ich denke, Weihnachten wird dieses Jahr wieder mal sehr schön mit dem Enkel, kleine Kinder vermitteln eine ganz andere Weihnacht und inzwischen ist er ja schon so groß, dass er das - wenigstens ein wenig -erfassen kann.

    Auauuuu, sagt er immer zum Hund, da ist so goldig.

    Hab ein schönes Wochenende
    lieben Gruß Eva

    mit dem Bücher lesen, das sind halt immer zwei oder auch drei Welten. ;-))

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    die Wohnung ist noch nicht auf Advent getrimmt.
    Ich werde morgen anfangen, weil ich heute noch arbeiten muss und in der Woche nicht dazu komme.
    Schwibbbogen und sonstige Beleuchtung werden aber erst nach dem Totensonntag eingeschalten.
    Ein bisschen Tradition muss schon sein.
    Mit den Hörbüchern sollte ich mich auch mal befassen, sind ja schon geschickt.
    Manchmal bin ich aber auch froh, wenn ich totale Stille genießen darf.
    Viele liebe Grüße nach Berlin von
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. hm... ich bin ja mehr so tüp grinch. weihnachtskrams kommt mir nicht ins haus. am liebsten würde ich das alles ausblenden. leider wird in hamburg jede freifläche mit weihnachtsmärkten zugepflastert. man fragt sich... dir aber viel spaß. vielleicht selber einen adventskranz bauen und vorher das tannenzeug aus dem wald holen? da kämen noch ein paar mehr kilometer dazu. gutes laufen weiterhin!
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  7. Ja, bei mir wird auch immer erst zum 1. Advent geschmückt... Ich weise dich aber dann mal zart darauf hin, dass diesmal am 4. Advent zeitgleich Heilig Abend ist, nicht dass du denkst, du hast noch ne Woche... Zum Bücherlesen komme ich gerade überhaupt nicht... Liebe Grüße aus dem Regen Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Na da hast du ja wieder Netz :-)
    Bist du auch noch so satt wie ich??? Ich werde mich dann jetzt auch mal an den Samstagsplausch machen. Und heute Nachmittag stüprze ich mich dann auf Sockenpaar Nummer 17 :-)

    Liebe Grüße von der strebenden Heldin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,

    hier ist auch noch nichts weihnachtlich dekoriert. Ich fange -hoffentlich- heute an mit einem größeren Hausputz, damit alles schön ist und suche dann schon mal die Sterne raus und bereite alles vor. Ab Montag gehen dann die Lichter an. Also naja, vielleicht schon am Sonntag abend :-). Toll, dass Du so viel zu Fuß machen konntest. Bei mir werden es zur Zeit nur mehr km, wenn ich eine Runde laufe, und das ist höchstens am WE der Fall wegen der Dunkelheit. Ansonsten bin ich schon froh, wenn ich um die 10 000 Schritte schaffe. An einigen Tagen ist es deutlich weniger. Nervt mich zwar, ist aber nur in Maßen zu ändern.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea, ich hab auch noch keine Weihnachtsdeko. Fällt mir immer schwer, wenn draußen alles so grün ist und sich sogar manchmal schon wieder wie frühling anfühlt. Das war in meiner Kindheit anders, da wir ja immer in den österreichischen Bergen weiße Weihnachten hatten. Das gehört für mich irgendwie einfach dazu. Zum Glück habe ich auch noch eine Woche für die Adventskalender. Manche magen mich als Weihnachtsmuffel bezeichnen - ich freue mich einfach nur wieder auf die Zeit nach dem Einkaufswahnsinn und den Frühling ;-). LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    so langsam wird es bei mir weihnachtlich. Ich habe schon Plätzchen gebacken, Karten gebastelt und auch schon einige Weihnachtsgeschenke. Da kann ich in der kommenden Woche in Ruhe die Deko machen.
    Dir ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die interessanten Buchtipps. Aufgrund Deiner Empfehlung habe ich mir letztens die interessante Doku über B. Traven angeschaut.
    Weihnachtlich oder adventlich sieht es bei uns nicht aus. Erst muss ich die Op hinter mich bringen. Dann schauen wir weiter.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Andrea, da bist du wirklich ordentlich herumgelaufen diese Woche.
    Über Spotify höre ich derzeit auch viele Podcasts, da gibt es auch eine riesige Auswahl.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  14. Ob ich schon Weihnachtsdeko im Haus verteilt habe, Andrea!? Du siehst mich resigniert seufzen.. neeee.. ich glaube, dass schaffe ich auch an diesem Wochenende nicht. Aber ich habe schon den Herbst "weggeräumt"! Immerhin, oder?!! Dir einen schönen Samstag. Bis dahin, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe auch noch keine Weihnachtsgefühle ;)), aber hilft ja nicht .
    lg carlinda

    AntwortenLöschen
  16. Guten 'Morgen liebe Andrea,
    huch, es ist ja gar nicht mehr Morgen. Na, macht nichts. Vielen Dank für den Buchtipp. Ich glaube, das werde ich meiner Mutsch schenken, um es mir dann auszuleihen. Im Bücherschrank meiner Eltern standen [und stehen noch] einige Bücher B. Travens, und mein Vater erzählte mir von den Gerüchten und Geschichten, die sich um diesen Mann rankten. Ich habe die Bücher als junges Mädel alle regelrecht verschlungen.

    Weihnachtsdeko gibt es bei mir schon seit Jahren nicht mehr. Meine Wohnung ist zu winzig und zu vollgestellt, als dass eine Weihnachtsdekoration wirken könnte. Das würde alles nur nach noch mehr Unordnung aussehen. Allerdings habe ich gestern ein sehr schönes Adventsgeeschenk bekommen, das seinen Platz auf dem Küchentisch erhalten und dort auch bis Weihnachten bleiben wird.
    Hab einen schönen Sonntag und komm gut surch die neue Woche.
    Liebe Grüße
    die Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, noch was vergessen. Darf ich mich vielleicht noch an der "Aufholjagd" beteiligen?
      Ich habe zwar bisher nur drei nachweisbare Paare, aber ein, zwei, drei kommen vielleicht noch hinzu.
      LG Mira

      Löschen
  17. Toll, wie viele Kilometer Du in dieser Woche gelaufen bist, war das Wetter bei Dir so viel besser als hier im Norden? Hier hat es so viel geregnet, dass man kaum vor die Tür kam. Oder hat Dich das einfach nicht weiter gestört? Danke übrigens für Deinen Buchtipp, das werde ich mit Sicherheit noch mal lesen und habe es mir zur Sicherheit gerade auf meine Buch-Wunschliste im Bullet-Journal geschrieben.
    Starte gut in die neue Woche und viel Spaß noch bei Deiner Aufholjagd. Das ist ja richtig spannend.
    Liebe Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Andrea, ich werde am Mittwoch mit der Weihnachtsdekoration anfangen. Und ich liebe es auch zu Fuß zu gehen, gehe häufiger von der Arbeit nach Hause, das sind dann auch so 9-10 km...je nach Weg. Es tut mir einfach sehr gut. Und deine ganzen Socken...einfach nur schön!! Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.