Spreading Braids, oder noch ein Teststrick

Eine Neue Jacke 

Wieder durfte ich an einem Teststrick teilnehmen. Als ChrisBerlin ihre Jacke selber noch gestrickt hatte, habe ich schon einen Blick darauf geworfen und war ganz angetan. Die würde ich auch gerne stricken. Als dann plötzlich eine Mail in Postfach war, ob ich mitstricken möchte, habe ich mich riesig gefreut.


In meinen Beständen hatte ich noch das Garn, Cool Wool Melange von Lana Grossa. Ein hübsches Merino Garn, das sich sehr schön verstricken lässt. Mit Nadel 4 habe ich die kleinste angegeben Größe des Musters gestrickt. Es wird am Ärmel angefangen und über die Schulter weiter gestrickt. Eine spannende Konstruktion. Im Prinzip wird sie in einem Stück gearbeitet. 


Die vielen Zöpfe fressen eine Menge Wolle. Und ich musste mir doch glatt noch 3 Knäuel besorgen. Auch fand ich die Anleitung recht umfangreich. Auf keinen Fall, würde ich sie einem Anfänger empfehlen. Die angegebenen Maße sind auch ganz genau zu beachten, denn sie kann schnell zu groß werden.



Nach dem Baden der Jacke, sind die Ärmel noch ein paar Zentimeter gewachsen. Vielleicht sollte man dort eine Musterfolge weniger arbeiten. Die Jacke bietet viel Gemütlichkeit. Und man kann sie sogar mit Knöpfe verschließen. 


Die spezielle Konstruktion macht ein besonderes Bild und mir gefallen die Zöpfe, die quer gestrickt sind. Verbraucht habe ich insgesamt 16 Knäuel. Also 2650 Meter feine Wolle. Somit wiegt die Jacke auch 800 Gramm. 


An der unteren Kante ist eigentlich auch noch ein Zopf, der eine hübsche Kante gibt. Nur war mir dieser Zopf am Ende doch zu viel und ich habe sie mit einem doppelten Faden abgekettet.


Vier Wochen habe ich an dieser Jacke gearbeitet. Einige Male wieder aufgeribbelt. Manches Mal sind mir 3 graue Haare zusätzlich gewachsen. (Dann dauert das, mit dem Grau werden, nicht mehr so lange) 


Die Anleitung für die Jacke findest du hier

Verlinkt mit 




Kommentare:

  1. Hi Andrea,

    mal wieder ein toller Post, eine fleißig gestrickte und schicke Jacke und eine bezaubernde Andrea! Dir steht die Jacke mit der schönen Farbe einfach richtig gut! Ich hätte auch eine Hose, die dazu gut passen würde. ;-)

    Ist dir gut gelungen und auch die langen Ärmel mag ich, denn oft hat man im Winter keine Handschuhe und da wärmen die Ärmel gleich mit.

    Eine schöne Woche wünsche ich dir, das Wetter könnte ja wirklich mal besser werden.

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea, die Jacke ist wunderschön, die Farbe paßt perfekt!
    Sie ist ein interessantes Konstrukt, auch wenn ich unterschiedliche Strickrichtungen am Vorder-/Hinterteil nicht mag.
    Ich denke, daß die Jacke die Zeit, Arbeit sowie 3 zusätzliche Garuhaare wert war! 😉
    Liebe Grüße Nora

    AntwortenLöschen
  3. Wow!! Sieht toll aus, allerdings auch ZIEMLICH schwierig.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. So schöne 800 Gramm! Und die Farbe lässt dich noch frischer, fröhlicher, hübscher aussehen, als du es ohnehin schon bist. Gut gemacht!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke steht dir so gut! Die Farbe und das Muster sind auch wirklich perfekt gewählt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,
    so schöne Fotos von dir in dieser tollen Jacke.
    Ein tolles Zopfmuster und auch der Farbton gefällt
    mir gut.
    Vier Wochen sind schon eine Klasse Leistung, Glückwunsch.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    ok, Du musstest mehrmals aufrippeln, aber wow, es hat sich eindeutig gelohnt. Eine tolle Jacke ist es geworden und die Stricknadeln müssen geglüht haben. ;-) Das Muster ist wunderschön und ich hätte mehr als nur drei graue Haare bekommen.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. SO viele Meter für eine Jacke! Wahnsinn!
    Ich glaube fast, du hättest dir die Jacke eine Nummer kleiner stricken können.
    Aber die ist superschön geworden und eine Knallerfarbe!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    die Jacke ist traumhaft! Die gezopfte Raglanschräge gefällt mir ganz besonders gut. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die Merinogarne gern ein bisschen länger werden nach dem Waschen, darum stricke ich dieses Garn immer sehr fest. Die Jacke steht Dir ganz fantastisch! Viel Spaß damit!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  10. Och, die paar grauen Haare sieht man definitiv nicht... ich bin beeindruckt! Nie, einfach nie, würde ich es wagen, so etwas in Angriff zu nehmen. Sehr sehr hübsch geworden. Herzlich, Sibylle

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das ist ein Meisterwerk. Gratuliere. Die Farbe der Jacke passt hervorragend zu Grau!!!!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  12. Wow...die Jacke ist Klasse. Ich denke mir wäre das Strickmustr viel zu kompliziert...die Ausdauer habe ich leider nicht
    Aber sie ist die paar grauen Haare mehr, absolut wert.
    Liebe Grüße
    Bettna

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Andrea, sehr schick ist deine neue Strickjacke geworden. Schön, wie du da so gut gelaunt vor der Tür dein neues Strickstück zeigst. Schaust sehr sympathisch aus... Und graue Haare kann ich auch keine sehen. Ich stehe mit meinen Strickversuchen erst am Anfang. Wird noch eine ganze Weile dauern, bis ich mal so etwas Schönes hinbekommen werde. Herbstliche Wochendgrüße schickt dir Christine.

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön geworden. Viel Freude beim Tragen wünscht dir Regula

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Foto's hat Magda von dir gemacht. Aber du kennst meine Meinung. Ich finde die Konstruktion noch immer sehr interessant, finde auch die vielen Zöpfe schön, ABER, sie sitzt einfach am Armausschnitt nicht richtig. Das scheint offensichtlich eine Schwäche in den Anleitungen von ChrissBerlin zu sein, denn das Gleiche war auch schon bei deiner grauen Jacke der Fall!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  16. Moin Andrea,
    endlich fertig! Die Jacke ist echt ein hingucker! Toll gelöst mit der Abschlusskante.
    Ich finde die Jacke von der Konstruktion auch sehr spannend aber leider sagt mir der sitzt nicht meins.
    Bis neulich Betty

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    die Jacke ist der absolute Hammer. Schaut nach einem schwierigen Muster aus. Respekt für so viel Durchhaltevermögen.
    Danke für deine Verlinkung bei Liebste Maschen.
    Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  18. die jacke steht dir gut und ist wirklich raffiniert gearbeitet. genau das richtige für einen kuscheligen herbst :)
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.