Samstagsplausch {27.17}

Es ist Samstag, lasst uns plaudern

Schon gemerkt, ein halbes Jahr haben wir schon wieder rum. Ehrlicherweise, habe ich mir diese Woche ernsthaft Gedanken um ein Weihnachtsgeschenk gemacht. Das Monstermädchen hätte gerne eine schöne Tagesdecke. Kaufen, kann man bestimmt einige, aber ich dachte mehr an so etwas. Meine Nähmaschine hat diese Woche auch mal wieder gerattert. Ich habe mir einen Rock genäht. Kein Meisterwerk, aber ich habe verstanden, dass ich es tatsächlich kann. Kleider möchte ich so wenig wie möglich kaufen. Lieber aus alten Sachen und Stoffen Neues entstehen lassen. Am Dienstag hatte ich den richtigen Durchhänger. Ich mochte weder stricken noch lesen oder überhaupt. Ich habe mich auf mein Fahrrad geschwungen und bin mal ein paar Meter durch die Stadt geradelt. Aber befriedigt hat mich das nicht. So richtig schöne Sommertemperaturen haben wir in Berlin nicht gerade. Immer wieder regnet es und Abends ist es manchmal schon (gefühlt) kalt, so das wir nicht mal draußen sitzen wollen. Machen mein Kerl und ich aber dann doch. Immer noch besser, als die Nachrichten im Fernsehen zu sehen. Hamburg scheint in Flammen zu stehen... 
Letztens habe ich im Netz etwas über eine neue Aufputschdroge gelesen schau mal hier. Was für eine Verschwendung! Dabei ist Schokolade an sich doch schon eine herrliche Droge, muss man die dann auch noch durch die Nase ziehen. Und wie sieht das denn aus, wenn alle auf der Party plötzlich braune Nasen haben? 
Berlin ist im Panda Fieber. Wir haben eine Menge Geld gezahlt um dieses Pärchen bei uns als Gäste unterbringen zu dürfen. Ich glaube ich muss dringend mal in den Zoo. Niedlich sind die ja schon, ich möchte nur nicht mit den Beiden in einem Käfig stehen. 
Jeden Freitag gibt es einen neuen Post zu der Blogtour Bella Italia. Spannend, was die Bloggerinnen wieder ausgegraben haben. Ich selber werde auch daran teilnehmen. Hier wie auch in meinem Lesezimmer. 
Jetzt habe ich mich um meinen Wochenrückblick so richtig schön drumherum gedrückt. Vielleicht wollte ich dieses mal nichts von mir erzählen. Aber vielleicht magst du mehr von dir erzählen....



Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Andrea,
    wenn du ihr so eine tolle Decke zu Weihanchten nähst, dann kann sie ja nur begeistert sein. Ich denke, dass ich auch langsam mal anfangen sollte, mir Gedanken zu machen. Gerade, wenn man etwas selber machen will, dann braucht man ja auch eine gewisse Vorlaufzeit.
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Andrea,
    neee, nähen, ich nicht mehr. Ich habe auch keine gute Nähmaschine und ich habe in Bezug auf alte Kleidung auch kein schlechtes Gewissen, denn meine nun nicht direkt alte Kleidung kommt nach Polen zur Mama von meiner Schwiegertochter und die ist Schneidermeisterin und näht aus dieser Kleidung noch etwas oder für sich etwas.
    Sie war neulich eine Woche hier und hat ihre Kleidung vorgestellt u.a. auch ein paar Sachen von mir umgearbeitet, ich war begeistert.

    Vom Pandapaar habe ich auch gehört, also wenn ich nach Berlin komme, führt mich mein Weg direkt in den Zoo, die sind bestimmt zu schön. Ich war aber schon in beiden Zoos in West und Ost, wobei mir der Zoo im Osten fast besser gefallen hat.

    Schoki zum Schnupfen, ich denke mal, wenn es den Leuten zu wohl ist und das ist es wohl, dann kommen sie auf solche Ideen. Mehr mag ich dazu nicht sagen.

    Stimmt,habe ich heute auch geschrieben, ich mache mir Gedanken um den Adventskranz und ich weiß auch schon, was ich mache. Im Keller bei mir wurde ich fündig, als ich nach meiner Idee für den Creadienstag gesucht habe. Was man da so alles findet, ist schon genial. Vor allem, was ICH so alles im Keller habe.

    Gigantisch ist das und ich bin froh, dass ich es nicht entsorgt habe.

    Sodele nun wünsche ich dir an scheena Dag ond a schees Wochaend.

    Griasle vom a echta Schwobamädle ond koim roigschmeckda :-)))

    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ich schicke dir ein bisschen Sommer. Hoffentlich bläst der Wind die Wolken bald weg. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  4. Tja.. man schaut wirklich mit besorgten Augen nach Hamburg, nicht wahr?! Und Du hast schon über Weihnachtsgeschenke nachgedacht, Andrea?! Wie wunderbar vorrausschauend Du doch bist ;)) nur ran an die Maschine! Ich kann nur mir vorstellen, wieviel Arbeit das wohl ist. Liebe Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Andrea,
    da hast du dir ja was vorgenommen mit der Decke. Ich bewundere jede, die solch tolle Sachen quilten kann. Ich würde schon daran scheitern, dass ich die Streifen nicht gerade zusammen nähen könnte. ;-)
    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    die Mira

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Andrea,
    ja hab ich auch geschrieben das halbe Jahr is schon wieder vorbei. Ich werde die Tage noch einen Quilt fertignähen bin ich Sohnemann noch schuldig und er besteht darauf:).
    Ähm Weihnachten.... kommt jedes Jahr zum gleichen Termin also warum nicht - ich lese gerade ein Buch über Minimalismus da kam auch ein Passus über den Weihnachtsbaum ob ja oder nein.....
    Hier kam gestern auch mal endlich der ersehnte Regen aber die Temperaturen klettern schon wieder nach oben.
    Schönes Wochenende.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Den Durchhänger scheine ich heute zu haben. Eigentlich wollte ich mir vom Gefährten das Auto leihen, und mal wieder richtig einkaufen und ein paar Vorräte im Lebensmittelregal auffüllen. Aber ich habe überhaupt keine Lust... Wir essen auch oft draußen auf der Terrasse, wenn das Wetter nicht so mitspielt, dicke Kissen untern Po und in den Rücken und eine Decke um die Schultern. Frische Luft ist Lebenselexier. Nur wenn's regnet, geht es nicht. Irgendwann kommt doch ne Markise... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea, die kühlen Temperatutren sorgen auch bei mir für die Gadanken rund um Weihnachten und so habe ich schon den ersten kleinen Socken für Nikolaus fertig gestrickt und mir sogar schon Wolle für die großen Größen mitgebracht! Unser Wetter hier ist ähnlich wie bei Dir, zwischen 13° und 23° da kann man echt noch gut stricken auf der Terrasse, jedenfalls bei 23° bei 13° muß die Couch malträtiert werden ;-) Nischt für ungut und lass Dich bloß nicht unterkriegen!LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Andrea,
    ja die Gedanken für die Weihnachtsgeschenke habe ich auch schon. Und das Wetter schafft mich auch. Aber leider können wir daran nichts ändern, eher unsere Einstellung, welche schwer fällt, wenn man kurz vor dem Urlaub in Deutschland ist und mit dem Rad unterwegs sein will. Hamburg ist schon ziemlich heftig.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    die Decke ist wirklich wunderschön, ich denke, darüber würde sie sich sehr freuen. Ich finde es ja immer bewundernswert, wenn man sowas selber machen kann. Ich weiß nicht, ob ich das hinbekommen würde. Aktuell fehlt mir auch irgendwie die Zeit, weil noch so viele andere Baustellen lauern.

    Schokolade durch die Nase... mannmann, vielleicht sollten die Erfinder ihre Energie mal lieber auf die zu lösenden Probleme in der Welt richten.

    An Weihnachten denke ich überhaupt noch nicht, das kommt frühestens im November. Jetzt ist erstmal der Sommer dran. Wenn es mal warm ist versuche ich, soviel wie möglich draußen zu sein. Man muss es in diesen Breiten ja ausnutzen, wenn die Temperatur mal über 20 Grad klettert :-).

    Liebe Grüße und eine schönes Wochenende
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    was für ein Projekt. Ich freue mich schon, auf deinem Blog Fotos davon zu sehen ;)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,

    wie oft denke ich, dass ich auch mal etwas zeitiger mit den Weihnachtsgeschenken anfangen könnte ;)
    Aber schlussendlich: Bisher hat es zum Glück immer gepasst...
    Von euren Panda habe ich auch im Radio gehört...
    Vielleicht machst du ja mal ein paar Bilder für uns? :)
    Und von der tollen Decke für deine Tochter?

    Ich wünsche dir von Herzen ein tolles Wochenende!
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe mein erstes Weihnachtsgeschenk schon fertig. Bleib einfach motiviert am Ball.
    Bis neulich Betty

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,

    genäht habe ich jetzt auch eine Weile nicht - manchmal hat man einfach so Phasen der Unlust. Zum Glück gehen die ja wieder vorbei. Du scheinst sie ja schon erfolgreich hinter dich gebracht zu haben! :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Andrea, während es bei Dir/ Euch zu kühl für den Sommer ist schmelzen wir dahin. Tja, man kann es sich nicht aussuchen. Nachmittags grollte der Himmel - ersehnter Regen für den Garten.
    Die Geschichte mit der Schoki muss ich mir noch näher betrachten. Droge!? Na ja, vielleicht - aber wirklich nicht durch die Nase sondern ganz althergebracht im Mund zergehen lassen. Und jetzt hole ich mir ein wenig "Droge"...

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen Andrea,
    ich habe mir auch schon Gedanken über Weihnachtsgeschenke gemacht. Als ich deinen Post über dein Fotobuch gelesen habe, kam mir gleich die Idee, Fotobücher zu Weihnachten zu verschenken. Da ich aber noch nie ein Fotobuch erstellt habe, sollte ich vielleicht auch zeitig damit anfangen. Es ist nie zu früh ��
    Ich wünsche dir einen schönen erholsamen Sonntag
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. Wieder verspätet & in Hektik hinterlasse ich dir hier einen Sonntagsgruß!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Was es bei euch zu kühl ist, ist es bei uns viel zu heiss...über 30ig Grad, das mag ich gar nicht. Heute Nacht hat es endlich ein wenig abgekühlt 22Grad...
    Solche unmotivierte Tage kenne ich auch, zum Glück nur ganz selten, da hilft schon auch Schokolade, aber die durch die Nase einnehmen muss nun wirklich nicht sein;-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen Andrea,
    ach, manchmal gibt es so Durchhängertage und am nächsten Tag geht es mit Elan dann weiter. Eine super feine Decke hast du für's Monstermädchen in der Mache... ich habe schon ewig nix mehr genäht. Aus alten Dingen etwas Neues entstehen zu lassen finde ich auch wesentlich reizvoller - mal sehen, ob die Lust an der flinken Nähnadel mich demnächst doch noch packt. Neee, also Schoki lass ich mir da doch viel lieber auf der Zunge zergehen. ;-)
    Schönen Sonntag und lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  20. liebe Andrea, Hamburg ist wirklich krass... aber demonstrieren finde ich extrem wichtig... nur nicht so! über eine Tagesdecke von dir wird sich deine Tochter bestimmt freuen! und du wirst dich wundern. ich denke auch jedes Jahr um die Zeit an Weihnachten... einfach weil jetzt alles im sale ist :)
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  21. Also Weihnachten ist ja noch sooooo weit entfernt. Bei der Hitze die wir haben denkt niemand an Winter.
    Durchhänger habe ich immer mal wieder, und ich kann sie auch ohne schlechtes Gewissen geniessen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.