Die Tasche Ewa, eine Näherfahrung

Eine Tasche für das Monstermädchen

Ja, ich weiß. Weihnachten ist schon eine Weile vorbei. Aber irgendwie habe ich es immer noch nicht geschafft, die schöne Tasche zu zeigen, die ich dem Monstermädchen genäht habe. Dabei bin ich so stolz auf das gute Stück.


Das Monstermädchen hatte sich eine Tasche gewünscht, in der genügend Platz für all ihre wichtigen Dinge sind. Ich bin durch die verschiedenen, einschlägigen Läden getingelt und habe nichts gefunden, das mir gefiel. Zu Hause habe ich dann das Internet befragt und bin über Ewa gestolpert. Es gibt einige Bilder im Netz, von dieser Tasche.


Das schöne am selber machen, ist auch, dass man sich die Stoffe aussuchen kann, Taschen hinzufügen und Extras ausdenken kann. Na gut, ich bin noch nicht der Spezialist, aber es wird. Und mit jeder Tasche oder Kleidungsstück wird es besser. 


Für die Stoffe bin ich zu Stoff und Stil, hier bei uns in Berlin gefahren. Wie bei Wolle, habe ich immer das "Anfassen müssen" im Vordergrund. Ich mag solche Sachen einfach nicht über das Internet bestellen. Und Berlin hat wirklich eine große Auswahl an Geschäften. Man muss sich nur auf den Weg machen. Die Trageringe, haben mir allerdings etwas Schwierigkeiten gemacht. Nicht jedes Stoffgeschäft hat das passende. Wir habe hier in Berlin einen ganz wunderbaren "Bastelladen" , Modulor heißt der. Da findet man so Manches. Ich fahre nur nicht so gerne hin, denn dann komme ich nicht nur mit den Ringen aus dem Laden. (Nur um das mal kurz fest zu halten, ich bekomme nichts für die Werbung, die ich hier gerade mache. Solltest du aber mal in Berlin sein und ein Bastelfreund sein....)


Ich habe mir bei Stoff und Stil also Stoff gekauft. Wachstuchstoff, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass Taschen, die nicht wenigstens Wasserabweisend sind, im täglichen Umgang etwas hinderlich sind. Vor allem, wenn du darauf angewiesen bist, mit den Öffentlichen oder dem Fahrrad unterwegs zu sein. 


Innen habe ich ganz niedlichen hellblauen Stoff gefunden. Mit kleinen Mädchen, die mich an die Achtziger Jahre und Sarah Kay erinnern. Nach der Anleitung werden schöne Innentaschen angeboten und die habe ich auch alle mit eingenäht. Stabil wird die Tasche (und das sogar sehr) durch Decovil. Allerdings nur die trennende Innentasche und den Boden. Aber das macht wirklich was aus. Angesagt war Decovil light. Ich habe aus versehen das stabilere erwischt und bin trotzdem zufrieden. 


Das Monstermädchen trägt sie sehr gerne. Stopft alles hinein, was sie so braucht. Da passen ihre Trinkflasche und das Frühstück, für die Arbeit hinein und manchmal auch die Sachen, die sie für die Berufsschule braucht. Nicht durchdacht ist vielleicht, dass die Tasche nicht mit einem Reißverschluss verschlossen werden kann. Der Griff in die Tasche ist nicht gesichert. Aber die Innentasche ist durch einen Reißer verschlossen. Da kann man auch das Portmonnaie verstauen. 
Vielleicht mache ich mir selber auch noch eine Ewa...✰

Kommentare:

  1. Hallo Andrea ,
    Wahnsinn was du da gewerkelt hast , toll . Gefällt mir auch sehr .
    Aber ich und nähen ? Nee keine gute Verbindung . Obwohl , das
    war vor vielen vielen Jahren .
    Kannst du nicht wenn , noch nachträglich einen Reissverschluss
    einnähen ?
    Was man aber auch alles bedenken muss .
    Ein tolles Teil , klar das die Tochter diese Tasche gern
    benutzt .
    Hab einen schönen Tag .
    Herzlichst JANI

    AntwortenLöschen
  2. Als Taschenfanatikerin ist es eigentlich eine Schande, das ich lauter genähte habe, aber keine die ich selbst genäht habe... Und du haust hier eine nach der anderen heraus! Klasse! Bewundernswert!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Tasche, der Stoff gefällt mir sehr gut
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche sieht toll aus:). Die hätte ich auch täglich im Gebrauch.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  5. deine Tasche ist ganz toll geworden
    richtig was für junge Mädchen ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Die ist wirklich toll geworden! Ja, das Taschennähen macht Spaß. Die Stoffe kann man selber auswählen, und wie man bei Dir so schön sieht, man kann so individuell z.B. mit vielen kleinen Innenfächern, -täschchen und anderen cleveren Ideen gestalten. Ein Lieblingsteil!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde diese Tasche auch jederzeit gerne durch die Gegend tragen! Toll gemacht!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Du wirst noch ein richtig rg0ße Näherin :-) Richtig gut ist dir die gelungen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Die Tasche ist klasse geworden!
    Innentaschen sind toll, damit drinnen nicht alles durcheinander fällt. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. Die Tasche ist toll geworden, da hat Dein Mädchen ein richtig schönes Unikat. Ich bin ein bisschen grün im Gesicht - vor Neid ;-)
    Es gibt so viele tolle Anleitungen im Netz, schade, dass meist die Zeit nicht reicht, alles nachzuarbeiten.
    Hab noch eine schöne Woche.
    Schöne Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Die sieht so super aus liebe Andrea, davon musst Du unbedingt noch eine machen, oder auch zwei, oder drei...
    Der Stoff innen ist so niedlich, von diesen Figuren aus den 80gern habe ich heute noch Dinge hier rumstehen.
    Ich kann mir denken, dass das Montermädchen hoch erfreut über diese Tasche war und ist.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Wunderwunderwunderschön!
    Dieser Stoff ist der Oberhammer!
    Die Tasche....sowieso! Großartig!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Andrea,
    du bist ja eine Künstlerin! Die Tasche hätte ich auch sofort genommen. Sie sieht super aus und der Stoff ist der Hammer!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Das nenne ich mal ein Weihnachtsgeschenk! Die ist toll geworden, richtig toll.
    Ich halte mich lieber ans Stricken, Schrauben und Sägen ...
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    ich bin auch ganz begeistert von dieser hübschen Tasche!
    Sie ist schön geräumig und hat viele praktische Innentaschen.
    Deine Tochter trägt sie bestimmt sehr gerne und mit viel Freude!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrea,
    WOW, ich bin beeindruckt! Deine EVA ist dir sehr gut gelungen!
    Den Fahrradstoff finde ich wunderschönen, alle Achtung, dass du die Ösen so gut hingekriegt hast!
    Bist du etwa im Besitz einer Ösenpresse? Einfach toll!!!
    Da hat sich deine Tochter bestimmt sehr gefreut die Glückliche. :-)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend und eine gute Nacht.

    Herzliche Grüße aus Heidelberg in meine Lieblingsstadt,
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    wow.......da hat dein Monstermädchen sicher bis über beide Ohren gestrahlt, als sie diese wunderschöne Tasche erhielt!
    ......und du meine Liebe, hast dich ja ober genial angestellt an der Nähmaschine :-))) Ein Traum deine Eva!
    Drückerli und Herzensgrüassli zu dir nach Berlin
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrea,
    super ist die Tasche für dein Monstermädchen geworden...meinen Respekt vor deinem Nähtalent und die Freude über so ein detailliertes und liebevolles Geschenk ist allzugut zu verstehen.
    Einen schönen Tag wünsch ich dir,
    vlG Marita

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde Taschen sind irre viel Arbeit - sieht man auf den ersten Blick gar nicht so. Die Tasche ist wunderschön geworden - und das Monstermädchen ist sicher überglücklich.

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  20. Wow, ich bin begeistert, liebe Andrea.
    Tolle Tasche, schönes Material, da war die Freude bestimmt groß.
    Um das Geschäft `Stoff und Stil´beneide ich euch. Die haben tolle Sachen, ich bestelle dort gerne.
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  21. Toll, toll, toll, liebe Andrea!
    So schön ist die Tasche geworden.
    Und das Sarah Kay-Muster erinnert mich auch an die (schönen) 80-er Jahre. :-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea,
    ich finde es ganz klasse, dass du dich an so eine schwierige Tasche gewagt hast.
    Die Tasche sieht super aus, ist super geworden. Toll gemacht!!!
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Herzlichst
    Silvana

    AntwortenLöschen
  23. Die Tasche ist ja so toll geworden, da hat sich das Monstermädchen sicher sehr gefreut.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.